Die Fachtagung führt in das Thema Linke Militanz ein und blickt zugleich zurück auf seine Entstehung und Entwicklung. Sie skizziert weiterhin das Phänomen politischer Gewalt, fragt nach den Motiven der Hinwendung, nach Begründungsmustern und der Rolle von »Militanten« auf Demonstrationen. Sie schaut auf spezifische Themen sowie den Stellenwert Sozialer Medien für dieses Feld. Schließlich werden verschiedene Projekte aus dem Spektrum phänomenbezogener Konzepte der politischen Bildungs- und Präventionsarbeit vorgestellt.

Zur Anmeldung
Programm zum Download