Die Handreichung zu unserem Schulworkshop für Schüler*innen des 11. Jahrgangs zum Thema Politischer Protest ist jetzt online.

Sie soll Lehrkräfte dabei unterstützen, mit ihren Schüler*innen politischen Protest im Unterricht zu behandeln und ist auf eine Doppelstunde à 90 Minuten ausgelegt. Die Schüler*innen lernen hier nicht nur verschiedene Protestformen kennen, sondern befassen sich auch am historischen Beispiel der 68er-Bewegung mit den diversen Blickwinkeln des politischen Protests, der sich ganz unterschiedlich formieren und gestalten kann.

 

Die Bundesfachstelle Linke Militanz möchte mit dieser Handreichung Lehrer*innen die Möglichkeit bieten, einen leichten Einstieg in das Thema „Protest“ zu finden. Vorwissen ist dabei nicht nötig, da das Thema in seinen Grundzügen erläutert wird. Schüler*innen lernen, wie Protest Teil einer politischen Partizipation und somit auch Bestandteil von Demokratien ist.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Lektüre und dem Durchführen des Workshops. Auch freuen wir uns über Feedback zum Konzept und dessen Realisierung!