Die Bundesfachstelle Linke Militanz erprobt zurzeit in Schulen und Jugendzentren ein Planspiel zum Thema (Anti-)Gentrifizierung.

 

Das Planspiel »Alte Linde« bietet die Möglichkeit, Theorieansätze zu den Themen Gentrifizierung und politischem Protest in Demokratien anhand eines Fallbeispiels kennenzulernen und zu diskutieren. Es versetzt die Teilnehmenden in für sie ggf. neue Positionen innerhalb der Debatte zum Problem der Gentrifizierung im Kontext groß- und mittelstädtischer Stadtentwicklungsprozesse und bietet somit einen Anlass zur individuellen und kollektiven Selbstreflexion.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.