Videos

 

Im Rahmen unserer Fachtagung „Linke Militanz – Phänomen, Grundlagen, pädagogische Praxis“ in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurden unsere Kolleg*innen Dr. Matthias Micus, Anne-Kathrin Meinhardt und Julian Schenke (Mitarbeiter bis Ende 2019) interviewt.

 

Dr. Micus beleuchtet in dem Interview den Begriff der linken Miltanz aus unterschiedlichen Perspektiven und problematisiert eine Gleichsetzung von Militanz und Gewalt. Zudem diskutiert er die aktuelle Situation der radikalen Linken in Deutschland im historischen Vergleich.

 

 

 

Anne-Kathrin Meinhardt spricht mit der bpb über den vom pädagogischen Team der Bundesfachstelle erstellten Workshop zum Thema „Die 68er Bewegung aus heutiger Sicht“. Frau Meinhardt und Kolleginnen konzipierten den Workshop für Schüler*innen der Oberstufe und sprachen mit diesen und ihren Lehrkräften über ihre Gedanken und Meinungen zum politischen Protest.

 

 

 

Unser ehemaliger Mitarbeiter Julian Schenke spricht im Interview über Charakteristika und analytische Einordnungsversuche der autonomen Szene. Genauer geht er auf das Fallbeispiel der autonomen Szene in Hamburg und die Rolle der „Roten Flora“ ein.